Apps Startseite

Fotomontagen mit Pixelmator

Es gibt Apps, die zum Anfertigen einer Bildmontage viel leichter zu bedienen sind. Allerdings sind diese im Funktionsumfang wesentlich reduzierter, so ist es dort in der Regel weder möglich zu sehen, wie groß das Bild ist (Pixelgröße für späteren Ausdruck) oder eine weiche Auswahlkante zu wählen, noch kann man das Bild mit Ebenen oder Transparenzen abspeichern, was bei Pixelmator der Fall ist.
Einen vergleichbaren Funktionsumfang bietet (nach meinem Kenntnisstand) nur die kostenlose App Adobe Photoshop Mix, diese hat allerdings den Nachteil, dass ein Account erstellt werden muss. (Es ist durchaus möglich, dabei nur mit einem Account auf vielen iPads zu arbeiten, allerdings muss man dann darauf achten die App nicht zu synchronisieren). Da meine Schülerinnen und Schüler darüber hinaus mit Pixelmator besser zurecht kamen, gebe ich dieser App den Vorzug.

Kombination von (in diesem Fall) zwei Motiven:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hat man die Möglichkeit, ist es sinnvoll, seine Motive vor einem farbig möglichst einheitlichen Hintergrund zu platzieren, so dass man seine Auswahl mit dem Zauberstabwerkzeug treffen kann:

 

 

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.